Fusion mit Elgg Jetzt bekommen auch die Strassen in Hofstetten Namen

Sie ist die einzige und letzte Gemeinde im Kanton Zürich ohne Strassennamen. Aber nicht mehr lange. Die Fusion mit der Nachbargemeinde Elgg bringt es mit sich, dass auch die Einwohner von Hofstetten richtige Adressen erhalten. Die passenden Namen zu finden, ist allerdings gar nicht so einfach.

Vorname, Name, Strasse, Hausnummer, Postleitzahl und Ortsname: So sieht eine richtige Adresse aus. Und bald gilt das auch für Hofstetten. Die Gemeinde bei Winterthur fusioniert mit Elgg. Und erhält darum auch Strassennamen.

Vorbei sind dann die Zeiten, in denen die Versicherungsnummern der Häuser als Adressbezeichnung herhalten mussten.

Maschinenstrasse oder Pfösistrasse?

Die Benennung der Strassen, sie ist allerdings kein einfaches Unterfangen. Dies zeigt das Beispiel aus dem Hofstetter Weiler Dickbuch. Der Gemeinderat schlug den Namen «Maschinenstrasse» vor, weil an dieser Strasse zwei Maschinenbetriebe ansässig sind.

 Eine noch namenlose Strasse im  Hofstetter Weiler Dickbuch

Bildlegende: SRF

Die Anwohner dagegen plädierten für «Pfösistrasse», weil das Gebiet schon «Pfösi» heisse.

Schulstrasse oder Kindergartenstrasse?

Ebenfalls im Weiler Dickbuch wird über den Namen jener Strasse diskutiert, welche zum Kindergarten führt. Obwohl Dickbuch nur einen Kindergarten hat, ist auch der Name «Schulstrasse» eine Option.

Eine weitere noch namenlose Strasse in Dickbuch

Bildlegende: SRF

Noch bis Ende Monat kann die Bevölkerung ihre Namensvorschläge einbringen. Die definitive Auswahl trifft dann aber der Gemeinderat.