Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen «Johann Sebastian Bach ist der Mount Everest für mich»

Zum 25. Jubiläum des Internationalen Bachfestes in Schaffhausen hat der Musiker und Bachkenner Rudolf Lutz eigens eine Kantate geschrieben.

Legende: Audio «Rudolf Lutz im Interview (28.5.14)» abspielen. Laufzeit 3:49 Minuten.
3:49 min

Er zählt wohl zu den grössten Bach-Fans weitherum: «Für mich ist Johann Sebastian Bach mindestens das Matterhorn oder der Mount Everest. Ich bin im Vergleich ein kleiner Hügel wie der Randen und stehe immer in seinem Schatten», bringt Rudolf Lutz seine Verehrung für den bekannten, deutschen Komponisten auf den Punkt.

Eine neue «Bach-Kantate»

Deshalb hat der 63-jährige Musiker und künstlerische Leiter der Johann-Sebastian-Bach-Stiftung eine Kantate im Stile Bachs komponiert. Zur Aufführung kommt die Komposition im Rahmen des 25-Jahr-Jubiläums des Internationalen Bachfestes in Schaffhausen. Die Uraufführung ist am Samstag, 31.Mai. Das Festival dauert noch bis Sonntag, 1.Juni.