Zum Inhalt springen
Inhalt

Kanton Zürich und Sporteltern «Das hätte mir ein Gefühl der Sicherheit gegeben»

Ein Ordner mit Tipps für Eltern junger Sporttalente: Was die Mutter einer Zürcher Ruder-Weltmeisterin dazu sagt.

Eine Frau sitzt auf dem Sofa und hat einen Ordner auf dem Schoss.
Legende: Die Tipps an die heutigen Sporteltern hätte auch Ruth Baumann-Gmelin gerne schon zu Rate gezogen. SRF

Sie unterstützt ihre Kinder auch heute noch, Ruth Baumann-Gmelin. In diesen Tagen hilft sie gerade Jeannines Schwester beim Umzug. Die Ruder-Weltmeisterin selber weilt zurzeit in Portugal im Trainingslager.

Vom neuen Ordner des Kantons für Sporteltern zeigt sich Ruth Baumann-Gmelin geradezu begeistert: «Das ist ein wunderbares Instrument. Es werden alle Fragen aufgegriffen, die sich Eltern stellen, die in einer solchen Situation stecken.»

Fragen rund um die Ernährung zum Beispiel, zum Thema Finanzierung. Oder auch, wie sich Ausbildung und Training vereinbaren lassen. Aber nicht nur diese konkreten Angaben findet Ruth Baumann-Gmelin sinnvoll. Der Ordner hätte ihr auch ein Gefühl der Sicherheit gegeben: «Ich hätte gespürt, dass wir als Familie auf dem richtigen Weg sind. Dass wir nicht alles falsch machen in Sachen Unterstützung.»

Historischer WM-Titel

Jeannine Gmelin aus Uster ist die erste Schweizerin, die an einer Ruder-Weltmeisterschaft die Goldmedaille in einer olympischen Disziplin gewinnen konnte. 2017 holte sie in Florida den Titel im Skiff.

Bei Familie Gmelin hat es mit dem Sprung an die Weltspitze geklappt ohne das neue Hilfsmittel des Kantons Zürich. Dennoch ist Ruth Baumann-Gmelin überzeugt, dass der Ordner eine wertvolle Stütze ist für andere Eltern, die sich heute in derselben Situation befinden. Ihr Exemplar bringt sie auf jeden Fall dem Ruderclub Uster, damit möglichst viele Mütter und Väter darin Rat suchen können.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.