Zum Inhalt springen

Kanton Zürich wächst Mehr Einwohner trotz gebremster Zuwanderung aus dem Ausland

Viele Menschen sitzen auf den Steintreppen am Ufer des Zürichsees an einem sonnigen Spätwinter-Tag.
Legende: Per Ende 2017 lebten knapp 1,5 Millionen Menschen im Kanton Zürich. Keystone
  • Im vergangenen Jahr ist die Bevölkerung im Kanton Zürich um 1,1 Prozent auf knapp 1,5 Millionen Menschen gewachsen.
  • Prozentual am stärksten zugelegt haben das Zürcher Unterland (+1,7 Prozent), die Stadt Zürich (+1,6 Prozent) und das Knonaueramt (+1,5 Prozent).
  • Das jährliche Wachstum hat sich damit leicht abgeschwächt.
  • Hauptursache für die rückläufige Wachstumsrate ist laut statistischem Amt des Kantons Zürich die nachlassende Zuwanderung aus dem Ausland.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.