Zum Inhalt springen
Inhalt

Zürich Schaffhausen Kurdenführer Öcalan als Gastredner am Zürcher 1. Mai?

Das Zürcher 1. Mai-Komitee lädt den Kurdenführer Abdullah Öcalan als Gastredner ein. Das Komitee sieht die Einladung als symbolische Geste, da der Kurdenführer seit 1999 in einem türkischen Gefängnis sitzt.

Fahnen mit dem Portrait von Öcalan an einer Demonstration in Deutschland.
Legende: Fahnen wehen an einer Demonstration für Öcalan in Deutschland. Keystone

Es sei dem Komitee bewusst, dass Öcalan am 1. Mai in Zürich kaum auftreten werde, schreibt das Komitee in seiner Mitteilung. Es will mit der Einladung aber ein Zeichen setzen für die Unterstützung des Kampfes für die Rechte der Kurden in der Türkei.

In türkisch Kurdistan sei nun endlich Frieden in Sicht: «Wir als 1.-Mai-Komitee Zürich haben stets den Befreiungskampf des kurdischen Volkes für Freiheit und Unabhängigkeit unterstützt und verfolgen die neuen Entwicklungen mit großem Interesse», schreibt das Komitee in seiner Einladung an Öcalan.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.