Zum Inhalt springen
Inhalt

Zürich Schaffhausen Linienbus in Winterthur in Brand geraten

Am Freitagmorgen kurz nach 8 Uhr hat mitten im Pendlerverkehr an der Stadthausstrasse in Winterthur ein Linienbus Feuer gefangen. Verletzt worden ist niemand, die Passagiere konnten sich alle rechtzeitig aus dem Bus retten.

Ein roter Bus brennt hinten und in der Mitte
Legende: Meterhohe Flammen: der Linienbus der Stadt Winterthur brannte vollständig aus. zvg

Der Linienbus war auf der Stadthausstrasse vom Technikum Richtung Bahnhof unterwegs, als der Buschauffeur realisierte, dass der Bus Feuer gefangen hatte.
Der Buschauffeur reagierte blitzschnell und evakuierte die Passagiere. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen, der Bus brannte aber vollständig aus. Warum der Bus Feuer fing, ist noch nicht abgeklärt. Wegen des Brandes staute sich der Morgenverkehr in der Stadt Winterthur, auch die Busse verkehrten mit grossen Verspätungen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.