Zum Inhalt springen
Inhalt

Das Parfüm von Schaffhausen «Man kann eine Stadt nicht nur sehen, sondern auch riechen»

Wie riecht eigentlich eine Stadt? Touristen und Stadtbewohner können in Schaffhausen neu spezielle Geruchsführungen machen.

Eine blonde Frau mit schwarzen Schal zeigt älterem Herr Kräuter im Garten
Legende: Die Aroma-Therapeutin Cornelia Lindner zeigt Interessierten, wie Schaffhausen duftet. zvg

Cornelia Lindner macht bereits seit einigen Jahren Stadtführungen für Schaffhauserland Tourismus. Ganz neu führt sie als Kräutermagd verkleidet aber auch Touristinnen und interessierte Schaffhauser durch die Altstadt. Cornelia Lindner ist prädestiniert für diese Aufgabe: Sie arbeitet hauptberuflich als Aromatherapeutin.

Frau mit weisser Mütze und gelbem Kleid
Legende: Im Kostüm einer Kräutermagd führt Cornelia Lindner der Nase nach durch Schaffhausen. zvg

Cornelia Lindner freut sich sehr, dass sie nun spezielle Duft- und Geruchsführungen machen kann: «Ich will die Teilnehmenden auf einen anderen Weg bringen und der Nase nach durch die Stadt gehen.» Die Führung geht zum Beispiel in den Kräutergarten des Klosters Allerheiligen oder in die Unterstadt durch das Fischergässchen: eines der ältesten und engsten Gässchen von Schaffhausen.

Der Rhein: der typische Schaffhauser Duft

Im Fischergässchen weist Cornelia Lindner auf den Duft der kalten Mauern hin, auf den Dampfabzug eines Restaurants und auf die Gerüche aus dem Laden des Metzgers. Im Gegensatz zum Mittelalter stinke es heute aber nicht mehr im Fischergässchen. Damals warfen die Stadtbewohner Essensreste und Fäkalien einfach aus dem Fenster. «Früher musste man hier gut aufpassen, wenn etwas von oben geflogen kam», so Lindner.

Und gibt es einen typischen Schaffhauser Duft? Ja, sagt Cornelia Lindner: der Duft des Rheins. Jeder nehme den Duft des Rheins aber anders wahr. Für die einen rieche der Rhein muffig, für die anderen dufte er nach Sommer, Baden und Freizeit.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.