Zum Inhalt springen

Mehr Gewinn Schaffhauser Kantonalbank legt zweitbestes Jahresergebnis vor

  • Der Gewinn der Schaffhauser Kantonalbank stieg 2017 um fast acht Prozent auf über 42 Millionen Franken. Etwa 29 Millionen Franken gehen an den Kanton.
  • Die Bank hätte sogar noch stärker wachsen können, zum Beispiel bei der Vergabe von Hypotheken. Dort ist sie eher auf die Bremse gestanden.
  • Martin Vogel, Chef der Schaffhauser Kantonalbank, sagt, es habe einfach alles zusammen gepasst.
Eine Portraitaufnahme von Martin Vogel. Ein Mann in Portraitaufnahme mit Glatze.
Legende: Martin Vogel, Chef der Schaffhauser Kantonalbank erklärt die guten Zahlen. Keystone

Positiv ausgewirkt habe sich auf das Ergebnis der Schaffhauser Kantonalbank die Entwicklungen an der Börse. So konnte die Bank gewinne machen. Weiter erklärt der Chef der Schaffhauser Kantonalbank, Martin Vogel, dass die Bank zahlreiche neue Kunden angezogen habe. Auch das Hypothekargeschäft sei mit einem Plus von 6,3 Prozent auf 337 Millionen Franken stark gewachsen. Für das laufende Jahr erwartet die Bank zwar ein tieferes Ergebnis. Dennoch blickt sie zuversichtlich in die Zukunft.