Mit gratis Kaffee und Kuchen gegen die Startschwierigkeiten

Im Casino Zürich rollen die Kugeln noch nicht wie erhofft. Die durchschnittlich 1600 Besucherinnen und Besucher pro Tag werden höchstens an einzelnen Wochenenden erreicht. Mit Spezialangeboten will das Casino Neu-Spieler anlocken.

Blick auf die Spieltautomaten im Casino Zürich.

Bildlegende: Noch sind die Spielautomaten im Casino Zürich häufig zu leer. Keystone

Im November wurde das Casino Zürich eröffnet, mit dem Ziel, jeden Tag 1600 Besucherinnen und Besucher anzulocken. So viele Besucher habe man an Wochenenden schon gezählt, sagt Casino-Direktor Michael Favrod im Tages-Anzeiger. «Wir haben noch Verbesserungspotenzial», gibt er zu.

Mit gratis Kaffee neue Spieler anlocken

Das Casino versucht jetzt, mit Spezialangeboten für Hotelgäste mehr Touristen anzuziehen. Mit einzelnen Hotels habe man bereits Vereinbarungen getroffen, sagt Favrod.

Vor allem wolle man aber auch Personen fürs Spielen gewinnen, die noch nie in einem Casino waren. Darum organisiert man nun Live-Konzerte, Comedy-Anlässe und Pokerturniere mit prominenten Gästen. Auch gratis Kaffee und Kuchen sollen mehr Neuspieler dazu animieren, einen Fuss ins Casino zu setzen.