Zum Inhalt springen
Inhalt

Notfallpraxis für die Kleinen Das Zürcher Kinderspital expandiert an den Flughafen

Visualisierung des Flughafen-Grossprojekts «The Circle»
Legende: Das Grossprojekt «The Circle» beim Flughafen Zürich: Hier werden ab 2020 auch Kindernotfälle behandelt. ZVG (FLUGHAFEN ZÜRICH)
  • Wo derzeit noch eine grosse Baustelle ist, sollen bald auch Kindernotfälle behandelt werden. Das Kinderspital Zürich zieht 2020 in den Gebäudekomplex «The Circle» am Flughafen ein.
  • Es bezieht Räumlichkeiten des Universtitätsspitals, das seit Längerem als Mieter des «Circle» feststeht.
  • Die Kinder-Permanence wird von 08.00 Uhr bis Mitternacht geöffnet sein. Sie ist gedacht für die Erstbehandlung von akuten Notfällen oder für kleinchirurgische Eingriff wie einfache Knochenbrüche.
  • Die neue Praxis richtet sich an Bewohner aus dem Zürcher Unterland und der Flughafenregion. Mit dem neuen Standort soll auch die Notfallstation in Zürich entlastet werden.
  • Die Expansion ist eine Premiere für das Zürcher Kinderspital.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.