Zum Inhalt springen
Inhalt

Zürich Schaffhausen «Öise Ueli» Hinwil empfängt den Bundespräsidenten Ueli Maurer

Trotz eisiger Kälte haben sich die Hinwilerinnen und Hinwiler in Scharen auf dem Gemeindeplatz eingefunden, um «ihren» Ueli Maurer zu feiern. Der Gefeierte selber hat es genossen, obschon ihm der Rummel nicht gerade zusagt.

Ueli Maurer, Bundespräsident, umringt von Gratulanten in Hinwil.
Legende: Die Hinwiler Gratulationen freuen den neuen Bundespräsidenten Ueli Maurer. Keystone

Etwas peinlich war ihm der Empfang am Nachmittag in der Stadt Zürich. Und dieses Gefühl liess ihn auch in Hinwil nicht ganz los. Allerdings, verrät Ueli Maurer: «Hier in Hinwil fühle ich mich schon etwas wohler.»

Ein Ständchen für den Bundespräsidenten

Dazu haben auch die Schülerinnen und Schüler des Schulhauses Girenbad beigetragen, die für Ueli Maurer zwei Lieder einstudiert hatten.

Er selber ging dort in die Schule und erinnerte sich in seiner Ansprache an jene Zeit: «Wir waren damals 38 Kinder und hatten nur einen Lehrer. So rassig wie die Kinder heute im Girenbad singen, hatten wir es damals noch nicht.»

Von der Bühne gings für Ueli Maurer über den Gemeindeplatz, wo er ein Bad in der Menge nahm. Alle wollten sie ihm gratulieren, die Hand schütteln, und Maurer nahm sich Zeit dafür.

Nach dem Empfang in seinem Heimatort stand für Ueli Maurer das Nachtessen auf dem Programm. Für ihn und die geladenen Gäste ging die Feier weiter im Armeelogistikcenter Hinwil. Von den Strapazen erholen will sich Maurer am Wochenende beim Langlaufen am Bachtel.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.