Partime: die Zeit als Fläche

Sie hat keine Zeiger und keine wechselnden Zahlen, sondern zwei Flächen, die sich gegeneinander verschieben. Doch mit etwas Übung lässt sich auch auf der Uhr von Andreas Mossner die Zeit bestimmen - wenn auch nicht auf die Sekunde genau.

Andreas Mossner, der Erfinder der Züri-Uhr vor einem Plakat mit seiner Erfindung.

Bildlegende: Halb zwei: Andreas Mossner und seine Uhr im Züri-Design. SRF

Partime nennt der ehemaliger Werber seine Erfindung. Die besondere Uhr von Andreas Mossner hängt schon in verschiedenen Bars und Bürogebäuden in Zürich-West. Und im «Züri-Design» lässt sie sich auch am Handgelenk tragen.

In seiner kleinen Firma tüftelt er an weiteren Modellen. Unter dem Namen «Swiss» soll ein neues Modell mit der Form eines Schweizerkreuzes auf den Markt kommen. Das «Regionaljournal Zürich Schaffhausen» hat den Designer in seinem Büro im Technopark besucht.

Mehr zum Thema

Sendung zu diesem Artikel