Zum Inhalt springen

Pfarrer mit 50 «Ich bin ein Sucher»

20 Jahre war Jörg Wanzek mit Herzblut in der Kommunikation tätig. Dann merkte er, dass auch noch eine andere Seite in ihm steckt: «Ich bin ein spiritueller Mensch, ein Sucher.» Seine Suche begann mit meditieren. Besuche im Kloster Rapperswil brachten ihm die Bibel näher. Er habe erlebt, welche Kraft in den Texten stecke. Von da an war der Weg zum Quereinsteiger-Studium der reformierten Landeskirche nicht mehr weit, mit fast 50 Jahren.

Im Herbst 2015 begann Jörg Wanzek mit dem Studium. Im Sommer 2018 wird er den Lehrgang beenden und in Winterthur das Vikariat beginnen.