Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen Schaffhauser Gebäudeversicherung verzeichnet weniger Schäden

Im letzten Jahr hat die Gebäudeversicherung des Kantons Schaffhausen einen Reingewinn von 5.7 Millionen Franken erzielt. Der Grund: Schaffhausen blieb von Hagel und Grossbränden verschont.

Entgegen den Erwartungen habe sich der Finanzertrag im letzten Jahr sehr positiv entwickelt, teilt die Gebäudeversicherung des Kantons Schaffhausen mit. Ausserdem musste die Versicherung mit 1,6 Millionen Franken deutlich weniger für Schäden ausgeben. Der Kanton Schaffhausen sei 2012 von Grossbränden und grossen Hagelschäden verschont geblieben.

Nur bei zwei Bränden entstanden Schäden von über 100'000 Franken. Gemeldet wurden 165 Elementarschäden. Dabei gab es nur gerade bei vier Gebäuden Schäden von über 10'000 Franken.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.