Stadt Schaffhausen verliert einen prägenden Politiker

Völlig überraschend ist Anfang Woche der Schaffhauser SP-Grossstadtrat Peter Möller gestorben. Er wurde 57 Jahre alt. Mit einer Amtszeit von fast 30 Jahren war Möller das dienstälteste Mitglied des Schaffhauser Stadtparlaments.

Peter Möller war auch bei den Vertretern der anderen Parteien geschätzt und respektiert.

Bildlegende: Peter Möller war auch bei den Vertretern der anderen Parteien geschätzt und respektiert. ZVG SP Schaffhausen

«Mit grossem Schrecken müssen wir den völlig unerwarteten Tod unseres Parteikollegen Peter Möller zur Kenntnis nehmen», teilte die Schaffhauser SP am Donnerstag mit. Möller sei mit seiner «immensen Erfahrung» und seinen «prägnanten, klärenden Voten» eine tragende Säule der SP-Fraktion gewesen.

Im Kanton war Peter Möller vor allem als leitender Jugendanwalt bekannt. 1989 wurde er ins Parlament gewählt und präsidierte zuletzt die Geschäftsprüfungskommission.