Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen Stadtzürcher AL schickt Richard Wolff ins Rennen

Bei der Alternativen Liste sind die Würfel für die Ersatzwahl in den Zürcher Stadtrat gefallen: Die AL nominiert Gemeinderat und Sozialwissenschafter Richard Wolff als Kandidat. Wolff sieht sich als echte Alternative zu den Kandidaten von FDP und GLP.

Richard Wolff mit Kaffeetasse in der Hand.
Legende: Richard Wolff, AL, kandidiert für den Zürcher Stadtrat. zvg

Die AL-Parteimitglieder hatten die Wahl zwischen Richard Wolff und Walter Angst, der 2010 bereits einmal als Stadtrat kandidiert hatte, damals aber chancenlos geblieben war. Nun haben sie sich für den 55-jährigen Wolff entschieden.

 «Ich denke, dass ich mich von meiner beruflichen und privaten Situation her auch stärker im Wahlkampf engagieren kann», so Wolff im Interview mit dem Regionaljournal. Er glaubt - trotz des AL-Wähleranteils von nur gerade vier Prozent - an seine Chancen und auf die Unterstützung des rot-grünen Lagers.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.