Zum Inhalt springen

Streit um Fahrweise eskaliert Autolenker fährt Velofahrer an und gibt Schuss auf Helfer ab

  • Ein 52-jähriger Autolenker ist in Rheinau (ZH) mit einem Velofahrer aneinandergeraten.
  • Nach der Konfrontation beschleunigte er seinen Wagen und verletzte den Velofahrer.
  • Als zwei Zeugen des Vorfalls den Autofahrer stoppen wollten, schoss dieser auf sie.

Der Automobilist war mit dem Velofahrer wegen der gegenseitigen Fahrweise aneinandergeraten. Nach der Konfrontation beschleunigte der Autofahrer seinen Wagen. Der Velofahrer befand sich dabei vor dem Auto und wurde über die Motorhaube geschleudert. Er erlitt dabei leichte Verletzungen.

Ein Paar beobachtete aus seinem Auto den Vorfall und versuchte, den flüchtigen Autofahrer zu stoppen. Der Verfolgte stoppte, gab aber einen Schuss aus einer Pistole in Richtung des Paares ab und fuhr weiter.

Der flüchtige Autofahrer wurde später beim Zoll in Neuhausen (SH) vom Grenzwachkorps gestoppt, verhaftet und der Kantonspolizei Zürich übergeben. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

19 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.