Zum Inhalt springen
Inhalt

Tochter findet Opfer Streit zwischen Geschiedenen in Steinmaur endet tödlich

  • Kurz nach 13 Uhr meldete ein 11-jähriges Mädchen der Kantonspolizei, dass seine Mutter und deren Ex-Mann in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses im zürcherischen Steinmaur blutend am Boden lägen.
  • Die Polizei fand in der Wohnung eine Frau mit Schussverletzungen und einen tot am Boden liegenden 48-jährigen Mann.
  • Die ebenfalls 48-jährige Frau wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Die Angehörigen werden durch ein Care-Team betreut.

Die genauen Umstände und die Hintergründe der Tat werden durch die Kantonspolizei Zürich zusammen mit der Staatsanwaltschaft IV für Gewaltdelikte abgeklärt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.