Zum Inhalt springen
Inhalt

Zürich Schaffhausen Tonhalle Zürich: Immer weniger kaufen ein Abonnement

Spontan ins Konzert: Immer weniger Besucher wollen sich mit einem Abonnement verpflichten. Das spürt auch die Zürcher Tonhalle. Die Zahl der Abonnementsverkäufe ist weiter gesunken. In der Saison 2011/2012 waren es bereits weniger als 6000 Abonnemente.

Grosser Saal der Tonhalle Zürich.
Legende: Tonhalle Zürich: Junge Konzertbesucher kommen spontan vorbei. Keystone

Die Zahlen für das Geschäftsjahr sehen wieder besser aus. Nach einem Defizit im Vorjahr, präsentiert die Zürcher Tonhalle für die Saison 2011/2012 eine ausgeglichene Rechnung. Dies dank höheren Subventionen der Stadt Zürich.

Noch weniger Abonnemente verkauft

Schlecht sieht es hingegen bei den Abonnementszahlen aus. Es wurden weniger als 6000 Abonnemente verkauft. Dies ist ein Rückgang von vier Prozent. «Die Konzertbesucher entscheiden sich zunehmend spontaner, und die Abonnements der älteren Generation werden von den jüngeren bei deren Ableben nicht übernommen, wie das früher der Fall war.», heisst es dazu im Geschäftsbericht.

Besucherzahl konstant

Die Zahl der Besucher war im vergangenen Jahr konstant. Der Präsident der Tonhalle-Gesellschaft Zürich Peter Stüber meint dazu: « Es ist bedauerlich, dass sie trotz der populären Programme nicht nennenswert gesteigert werden konnte.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.