Zum Inhalt springen
Inhalt

Zürich Schaffhausen Tschaikowskys Schwäne im Drogensumpf

In der Zürcher Maag Halle trifft Tschaikowskys Schwanensee auf Streetdance. «Swan lake reloaded» heisst die Produktion. Sie kommt aus Schweden und schlägt hohe Wellen. Denn der Choreograph Frederik Benke Rydman lässt die Schwäne als Prostituierte im Drogensumpf tanzen.

Legende: Audio Premieren Kritik «Swan lake reloaded» (Cordelia Fankhauser, 13.04.2013) abspielen. Laufzeit 03:00 Minuten.
03:00 min

«Der Schwanensee» zur Musik von Peter Iljitsch Tschaikowsky ist wohl eines der berühmtesten Ballette. Und die Geschichte um das verzauberte Schwanenmädchen, das nur durch die Liebe erlöst werden kann, wurde unzählige Male getanzt und verfilmt.

Schwäne in hohen Lackstiefeln

Nun erreicht Zürich eine schwedische Version des Schwanensees. Einer, der die Wogen hoch gehen lässt. Denn der Choreograph Fredrik Benke Rydman siedelt die Geschichte in der Gegenwart an. Seine Schwäne sind drogenkranke Prostituierte, und sie tragen hohe Lackstiefel statt Spitzenschuhe. Die Produktion heisst «Swan lake reloaded». Und neu interpretiert wird nicht nur die Geschichte, sondern auch die Musik. Dabei werden Tschaikowskys süffige Melodien ganz schön aufgemischt.  

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.