Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen Unfall bei Katzensee: Stau auf der A1

Auf der A1 in Richtung St. Gallen ist es in den frühen Morgenstunden zu einem Unfall gekommen. Die Fahrbahn wurde vorübergehend gesperrt, der Verkehr staute sich kilometerlang. Autofahrer rund um Zürich mussten Geduld haben.

Legende: Video Falschfahrer verursacht Unfall auf A1 abspielen. Laufzeit 01:42 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 30.11.2015.

Auf der Höhe des Rastplatzes Büsisee auf der A1 kam es kurz vor fünf Uhr heute Morgen zu einem Unfall. Wie die Kantonspolizei Zürich erklärt, waren zwei Fahrzeuge involviert.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 81-jähriger Lenker als Falschfahrer auf der St. Galler Fahrbahn in Richtung Bern. Sein Wagen kollidierte daraufhin mit dem Auto eines 51-Jährigen. Beide Lenker wurden dabei leicht verletzt und wurden ins Spital gebracht.

Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr bis zu 25 Kilometer bis zur Verzweigung Birrfeld im Kanton Aargau zurück, weil die Polizei die Fahrbahn in Richtung St. Gallen während Stunden sperren musste. Seit 7.45 Uhr ist sie wieder für den Verkehr geöffnet. Trotzdem staute sich der Verkehr laut Viasuisse zwischen Baden-West und Zürich-Affoltern. Es war mit einer Wartezeit von mehr als einer Stunde zu rechnen. Auch auf dem Westring zwischen Birmensdorf (ZH) und dem Gubristtunnel war mit Verzögerungen zu rechnen.

Aktuelle Verkehrsinformation

Die aktuelle Verkehrssituation von Viasuisse finden Sie hier.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.