Uster lockt die Kultur in einen Hinterhalt

Wo vor kurzem noch ein Occasionshändler seine Autos abgestellt hatte, findet dieses Wochenende das Ustermer Kulturfestival Hinterhalt statt. Ein breites Publikum soll dort für zeitgenössische Kunst begeistert werden.

Jedes Jahr suchen sich die Organisatoren des Hinterhalt-Festivals einen neuen, speziellen Ort in Uster aus, um ihre Zelte aufzuschlagen. Dieses Jahr findet das Festival im sogenannten «Kern Süd» statt, ein Gelände, das demnächst überbaut wird. «Solche Plätzchen interessieren uns», sagt Mitorganisatorin Marion Mühlebach, «Orte, die verträumt, verwildert oder hinterhältig sind.»

Den Leuten gefalle es, dass sie am Hinterhalt-Festival Künstler entdecken können, die sie bis jetzt noch nicht kannten, so Mühlebach weiter. Insgesamt treten am Hinterhalt-Festival 86 Künstlerinnen und Künstler aus der Region Uster, aber auch aus der Schweiz und dem nahen Ausland auf. Es gibt Konzerte (zum Beispiel von den Ustermer Hitparadenstürmern Dabu Fantastic), Installationen und Theater- und Kabarettaufführungen.

Mehr zum Hinterhalt-Festival