Zum Inhalt springen

Verkehrsunfall in Dietikon Auto vollständig ausgebrannt

Legende: Video Verkehrsunfall in Dietikon (ZH) abspielen. Laufzeit 00:27 Minuten.
Aus News-Clip vom 19.11.2017.
  • Nach einem Überholmanöver verlor der Fahrer die Herrschaft über sein Fahrzeug. Das Auto prallte in die Schallschutzwand. Anschliessend geriet es in Brand.
  • Die Fahrzeuginsassen im Alter von 17 bis 19 Jahren konnten das brennende Auto noch rechtzeitig verlassen.
  • Sie wurden mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht. Die Feuerwehr konnte das brennende Auto rasch löschen.
  • Durch den Unfall entstand an Verkehrseinrichtungen, Gebäuden und weiteren Fahrzeugen beträchtlicher Sachschaden.
  • Wegen des Unfalls musste die Bernstrasse in Dietikon für rund drei Stunden gesperrt werden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.