Vollsperrung der Seestrasse: Staus sind vorprogrammiert

Am Montag wird die Seestrasse in Meilen eine Woche lang für den Autoverkehr gesperrt. Die kantonale Baudirektion erwartet grosse Verkehrsbehinderungen.

Luftaufnahme der Fähre und der Seestrasse bei Meilen

Bildlegende: Dieser Abschnitt der Seestrasse in Meilen bei der Anlegestelle der Fähre wird gesperrt. Keystone

In den Stosszeiten müsse auf der Seestrasse und im Dorfzentrum von Meilen mit Staus gerechnet werden, teilt die Baudirektion Zürich mit. Zunächst wird ab Montag eine Woche lang die Seestrasse wegen Belagsarbeiten vollständig gesperrt sein, dann zwei Wochen lang die Dorfstrasse.

Während der Bauzeit bleibt die Zu- und Wegfahrt zur Autofähre Meilen-Horgen möglich. Die Baudirektion empfiehlt, die Seestrasse und das Dorfzentrum vom 13. Mai bis 1. Juni grossräumig zu umfahren. Dank der Vollsperrung der Strasse können gemäss Mitteilung die gesamten Bauarbeiten bereits im November 2013 abgeschlossen werden, einen Monat früher als geplant.