Was ist normal? Ein Schlager-Musical

In ihrem Stück «Normalität. Ein Musical» schwelgen die behinderten Schauspieler vom Theater Hora in der Schlager-Idylle. Sie zeigen den Wunsch nach einem normalen Leben auf. Aber: Was ist überhaupt normal?

Ein Leben im Einfamilienhaus, mit Kind und Hund. Hauptsache normal. Doch meistens ist das Leben eben keine Idylle wie in einem Beatrice Egli-Schlager oder in den Hochglanz-Heftli.

Die behinderten Schauspielerinnen und Schauspieler des Zürcher Theater Hora singen ihre Lieblings-Schlager und führen ein ganz normales Leben mit Hochzeit in Weiss – so wie in den Schlagertexten.

Heile Schlagerwelt

Genau diese Sehnsuchtsbilder vom glücklichen Leben spielt das Theater Hora auf der Bühne nach. Dabei stellt sich mehr und mehr die Frage, was eigentlich normal ist.

(marn; Regionaljournal Zürich Schaffhausen, 17:30 Uhr)

Normalität. Ein Musical