Wenn die Löwen auf ihren eigenen Nachwuchs treffen

Zum ersten Mal seit 43 Jahren gibt es diese Saison wieder einen Schweizer Eishockey-Cup. Zum Auftakt kommt es zum Derby zwischen den ZSC Lions und deren erfolgreichen Nachwuchsabteilung GCK Lions. Der langjährige Trainer verrät das Geheimnis des GCK Lions-Erfolgs.

Wie beim Fussball soll auch der Schweizer Eishockey-Cup Partien zwischen «Gross» und «Klein» bieten. Ausserdem wurden für den Cup-Auftakt verschiedene regionale Derbys angesetzt. Unter anderem bekommen es die Zürcher GCK Lions mit «ihrer» Profimannschaft, den ZSC Lions, zu tun.

Sergio Soguel, langjähriger Trainer und Sportchef bei den GCK Lions, ist eigentlich nicht so glücklich mit diesem Los. «Wir hätten lieber gegen jemand anders gespielt.» Trotzdem freut er sich auf dieses besondere Spiel, auch wenn er sich keine Illusionen macht: «Die Mannschaft wird sicher aufopfernd kämpfen, damit es ein knappes Resultat gibt. Aber eine Überraschung, also ein Sieg, liegt meiner Meinung nach nicht drin.»

Schweizer Eishockey-Cup