Zusätzliche Züge auf der Furttal-Linie

Die SBB setzen ab Februar an den Werktagen auf der Furttal-Linie am Abend eine zusätzliche S-Bahn ein. Grund: Kapazitätsengpässe.

Zur Hauptverkehrszeit stösst die S-Bahn-Linie 6 von Zürich-Oerlikon nach Baden regelmässig an ihre Grenzen. Deshalb setzen am Abend neu eine zusätzliche S-Bahn ein.

Laut einer Mitteilung hat der Zürcher Verkehrsverbund den Zusatzzug, der ab 4. Februar um 17.25 Uhr von Oerlikon Richtung Otelfingen fährt, bei den SBB bestellt. Eine Angebotsverbesserung gibt es auch für Bülach. Die S5 um 17.07 Uhr ab Oberglatt Richtung Zürich verkehrt neu bereits ab Bülach.