Bundesrat informiert Bürger per Video über Abstimmungs-Vorlagen

Der Bundesrat informiert die Bevölkerung neu auch auf YouTube über Abstimmungs-Vorlagen. Vor der Volksabstimmung vom 5. Juni hat die Bundeskanzlei Videos zur Änderung des Asylgesetzes und des Fortpflanzungsmedizingesetzes produziert.

Ziel des Bundesrats ist es, den Stimmberechtigten auf sachliche, korrekte und leicht verständliche Art zu zeigen, worum es geht. Die Bundeskanzlei hält fest, der Bundesrat erfülle seinen Informationsauftrag vermehrt auch mit multimedialen Mitteln, um den heutigen Informationsgewohnheiten gerecht zu werden. Sie verweist auf den YouTube-Kanal der Regierung.

Zu zwei Abstimmungs-Vorlagen hat der Bundesrat ein Video machen lassen:

Film des Bundesrates über Asylgesetz

Film des Bundesrats zur Fortpflanzungsmedizin