Zum Inhalt springen

Einheitskasse Parolenspiegel zur Initiative über die Einheitskasse

Zur Volksinitiative «für eine öffentliche Krankenkasse» haben die acht grössten Parteien folgende Abstimmungs-Empfehlungen beschlossen:

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Escher, Varen / Wallis
    ... " Neben den geschätzten Umsetzungskosten in der Höhe von 200 Milliarden !!!!!!!!!! 200'000 Millionen !!!! - (konservativ geschätzt !!), bringt die EK wiederkehrende Zusatzkosten mit sich, weil die Synergie mit den Zusatzversicherungen nicht mehr genutzt werden können......., - ältere und chronisch kranke Personen DÜRFTEN Mühe haben, eine neue Versichrung zu finden UND zu Guter Letzt, fallen Kinderrabatte weg, werden Familien und Mittelstand benachteiligt !
    Ablehnen den Kommentar ablehnen