Zum Inhalt springen

Service-public-Initiative Letzte Frage: Wie haben Sie ihr erstes Geld verdient?

Die in der Abstimmungs-«Arena» diskutierte «Pro Service public»-Initiative will die höchsten Löhne in Bundesbetrieben reduzieren. Zum Schluss wollte Moderator Jonas Projer von seinen Gästen aber schlicht und einfach wissen, wie diese ihre ersten Batzen verdient hatten.

Legende: Video Die letzte Frage: Wie haben Sie ihr erstes Geld verdient? abspielen. Laufzeit 1:21 Minuten.
Aus News-Clip vom 13.05.2016.

In der Abstimmungs-«Arena» über die «Pro Service public-Initiative» stritten Befürworter und Gegner darüber, wie im Bereich der Grundversorgung Gewinne erzielt und verwendet werden sollten. Den Initianten ist insbesondere auch die Höhe der Gehalte der SBB-, Post- und Swisscom-Chefetage ein Dorn im Auge.

Zuletzt ging es dann aber um unbestrittene Beträge: Jonas Projer wollte von seinen Gästen wissen, wie diese ihr erstes Geld verdient hatten. Und: Was sie sich damit geleistet haben.

Mehr zur Diskussion in der Abstimmungs-«Arena» lesen Sie hier.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.