Zum Inhalt springen

Obwaldner Parlament Die Mitte verliert, Links und Rechts legen zu

Die 55 Sitze im Obwaldner Kantonsrat sind vergeben. Die CVP verliert drei Sitze, die SVP und die SP gewinnen im Kantonsparlament je zwei Sitze.

Blick in den Kantonsratssaal.
Legende: Keystone

Die CVP ist die grosse Verliererin, im Vergleich zu vor vier Jahren hat sie nun drei Sitze weniger. Sie bleibt aber stärkste Partei im Parlament. Auch die FDP gehört zu den Verlierern, sie hat zwei Sitze weniger.

Legende:
Sitzverteilung 2018 im Obwaldner Kantonsrat Das Kantonsparlament zählt 55 Sitze. OW

Zugelegt haben SVP und SP, die je zwei Sitze dazugewinnen konnten. Die CSP holt einen neuen Sitz.

Die Sitzverteilung im Kantonsrat

Sitzverteilung 2018

CVPSVP
FDPCSPSP
Sarnen
4 (-2)
422 (+1)
3 (+1)
Kerns
2 (-1)
32 (+1)
11
Sachseln
2 (-1)
2 (+1)
1 (-1)
02 (+1)
Alpnach
2
2230
Giswil
1
2 (+1)
0 (-1)
11
Lungern
2
011-
Engelberg
3 (+1)
20 (-1)
-1
Total
16 (-3)
15 (+2)8 (-2)
8 (+1)
8 (+2)

Bei den Wahlen vor vier Jahren kam es nur zu minimen Sitzverschiebungen. CVP und CSP verloren damals je einen Sitz an die SVP.

Legende: Video CVP kämpft in Obwalden weiter abspielen. Laufzeit 1:31 Minuten.
Vom 04.03.2018.