Zum Inhalt springen

Schweiz Angezählter Perrin zurück im Wahlkampf-Ring

Nationalrat Yvan Perrin will für die SVP einen Sitz in der Neuenburger Regierung erobern. Trotz anhaltender Schlagzeilen über psychische Probleme und geschäftliche Ungereimtheiten.

Legende: Video Perrin: «Ich bin bereit und halte mich für fähig.» abspielen. Laufzeit 02:59 Minuten.
Aus 10vor10 vom 01.03.2013.

Seit Wochen steht Yvan Perrin unter massivem Druck. Westschweizer Medien hatten ausführlich über psychische Probleme des SVP-Nationalrats berichtet. Burnout, übermässiger Alkoholkonsum und Depressionen.

Ausserdem steht Perrin in seiner Funktion als Co-Direktor einer Sicherheitsfirma in den Schlagzeilen. Deren Angestellte werden verdächtigt, mit Asylbewerberinnen im Asylzentrum Perreux in Boudry (NE) sexuelle Handlungen gehabt zu haben.

Politische Inhalte im Vordergrund

Trotz dieser Vorwürfe hält Perrin an einer Kandidatur für die Neuenburger Regierung fest. «Ich bin bereit und halte mich für fähig», sagt der ehemalige Polizeiinspektor und Co-Direktor einer Sicherheitsfirma gegenüber «Schweiz aktuell».Nun sei es an der Zeit, über politische Inhalte zu sprechen.

Für die fünf Sitze in der Exekutive bewerben sich 16 Männer und Frauen. Die Wahl findet am 14. April statt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von T.Hofer, Rosshäusern
    Ich kenne weder Perrins Werdegang noch habe ich mich mit den Neuenburger Wahlen genauer aseinandergesetzt. Beim blossen Überfliegen dieses Berichts, ist mein erster Gedanke: Der Mann hat(te) wohl echte Wahlchancen, ebenso billig wie schmutzig wird versucht diese zu vernichten. Nach Rickli und unzähligen üblen Unterstellungen, ist vermutlich auch dies nur eine Schmutzkampagne gegen einen "gefährlichen" SVPler - neu ist einzig, dass gleich mit doppeltem Geschütz aufgefahren wird!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von A. Planta, Chur
    Hat denn dieser Superman den Segen vom Herrliberger?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen