Zum Inhalt springen

Bundesratswahl So verläuft die Bundesratswahl

Wer wählt den Bundesrat? Wer darf gewählt werden? Wie wird gewählt? Die Übersicht.

Blick in den Saal.
Legende: Die Spannung steigt: Die vereinigte Bundesversammlung wählt am Mittwoch den Nachfolger Burkhalters. Keystone

Um 8 Uhr: Nationalratspräsident Jürg Stahl (SVP) eröffnet die Sitzung der Vereinigten Bundesversammlung. Er würdigt den abtretenden Bundesrat, bevor Burkhalter selbst das Wort ergreift.

Um ca. 08:30: Die Parteien halten ihre Fraktionserklärungen. Diese sind nicht obligatorisch, werden aber gerne genutzt, um Meinungen zu äussern.

Um ca. 09:00 Uhr: Der erste Wahlgang findet statt. Ein Wahlgang dauert etwa 20 Minuten.

  • Die Vereinigte Bundesversammlung wählt in geheimer Wahl und über mehrere Wahlgänge.
  • In den ersten beiden Wahlgängen kann jede wählbare Person Stimmen erhalten. Gewählt werden darf jede stimmberechtigte Schweizerin und jeder stimmberechtigte Schweizer. Eine vorgängige Kandidatur ist nicht erforderlich und man muss nicht gewählter Parlamentarier sein.
  • Ab dem dritten Wahlgang sind keine weiteren Kandidaturen mehr zugelassen. Es können nur noch Personen gewählt werden, die in den ersten beiden Wahlgängen Stimmen erhalten haben.
  • Wenn niemand das absolute Mehr (sprich mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen) erreicht, scheidet die Person mit der geringsten Stimmenzahl vor dem nächsten Wahlgang aus.
  • Dies wird so lange wiederholt, bis eine Person das absolute Mehr erreicht hat und damit gewählt ist.

Anschliessend: Die gewählte Person erklärt die Wahlannahme und wird direkt vereidigt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.