Burkhalter, Steinmeier und das verflixte «Chuchichäschtli»

Es ist ein Treffen unter Freunden in Bern. Man kennt sich, man duzt sich sogar: Frank-Walter und Didier. Da liegt an der Pressekonferenz schon mal ein Spässchen drin.

Video «Zwei Kollegen, ein Problem: Das «Chuchichäschtli»» abspielen

Zwei Kollegen, ein Problem: Das «Chuchichäschtli»

0:49 min, vom 17.8.2015

Der deutsche Aussenminister Frank-Walter Steinmeier und Bundesrat Didier Burkhalter sind sich vor allem im letzten Jahr auf dem Höhepunkt der Ukraine-Krise nähergekommen, haben unzählige gemeinsame Vermittlungsversuche unternommen.

Bei seinem aktuellen Amtsbesuch in Bern hielt Steinmeier denn auch fest, er habe seit Beginn der Ukraine-Krise mit keinem anderen Menschen so eng und so intensiv zusammengearbeitet, wie mit Didier persönlich.

Die beiden Politiker verstehen sich – und weisen so manch eine Ähnlichkeit auf. Ihnen ist nicht nur ihr Job gemein, sie teilen gar dieselben Sprachprobleme.