Zum Inhalt springen

Schweiz Das Abend-GA kommt

Für knapp 500 Franken wird es ab Anfang kommenden Jahres ein neues GA-Angebot geben. Das Abend-Abonnement gilt ab 19 Uhr, sonst funktioniert es gleich wie das normale GA. Vorerst wird das Angebot aber nur getestet.

Zugbegleiter in einem Intercity
Legende: Zugbegleiter in einem Intercity: Ab Februar kann testweise ein Abend-GA gelöst werden. Keystone

Für den Schweizer ÖV kann ab Februar ein Abend-GA gelöst werden. Es berechtigt ein halbes Jahr lang von 19.00 Uhr bis Betriebsschluss zur Fahrt auf dem gesamten Streckennetz.

Knapp 500 Franken für ein halbes Jahr

Der Verband öffentlicher Verkehr hatte den Pilotversuch schon früher angekündigt, unklar war bislang allerdings, was das Abend-GA kosten wird.

Auch der Preis steht nun fest: Ein Erwachsener zahlt demnach für ein sechs Monate gültiges Abonnement in der 2. Klasse 490 Franken – aufs Jahr gerechnet sind das 980 Franken. Der Preis für das normale Generalabonnement für die 2. Klasse beträgt derzeit für Erwachsene 3655 Franken.
Das Abend-GA wird zu einem günstigeren Preis auch für Senioren, Junioren und Kinder angeboten. In der 1. Klasse kostet es zwischen 370 und 800 Franken.

Im Oktober wird definitiv entschieden

Nach Ablauf des Testbetriebs im Oktober 2015 wird die ÖV-Branche Bilanz ziehen und entscheiden, ob das Abend-GA definitiv eingeführt werden soll.

13 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Marlene Zelger, 6370 Stans
    Ich habe gemeint, ab nächsten Sommer würde es sowieso eine totale Neuerung im System geben. Die Rede ist vom Laden der Karte mit verschiedenen Dienstleistungen im Fahrbetrieb. Ach ja, logisch, deshalb wird ja ein Halbjahres-Abo angeboten.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Marlene Zelger, 6370 Stans
    Rund Fr, 1'000.-- und in der ersten Klasse Fr. 1'600 jährlich - für ein paar Abendstunden - zu teuer im Verhältnis für ein GA, welches den ganzen Tag benutzt werden kann, zumal man von 19 Uhr bis Betriebsschluss keine grösseren Strecken von A nach B fahren kann und wird, ausser man hockt die ganze Zeit im Zug. Ist ja auch nicht der Zweck, besonders im Winter, ausser man feiert eine Party on Tour.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von martin mehr, kirchberg
    Die Züge fahren ja sowieso.Wenn mann es wirklich attraktiver machen möchte,dürfte das GA nur noch 2500.- kosten und das für alle. Dann könnte man auf einen Schlag eine Vereinfachung in das System bringen.Es würde sicher mehr Menschen auf den ÖV bringen. Die Ganze Halbtagsabo Geschichte müsste man auch überdenken. Das ist einfach veraltet und auch ein bisschen ein "Bschiss" weil, genau... Die Züge fahren ja sowieso.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen