Zum Inhalt springen

Schmetterlinge und Globus Das ist die neue 20er-Note

Legende: Video So sieht die neue 20er-Note aus abspielen. Laufzeit 01:11 Minuten.
Aus Tagesschau am Mittag vom 10.05.2017.
  • Die Gestaltung der neuen 20er-Note thematisiert das Hauptelement Licht sowie die kreative Seite der Schweiz. Die gesamte Serie steht unter dem Thema «Die vielseitige Schweiz».
  • Sie trägt die Grundfarbe Rot und als Motive sind eine Leinwand des Filmfestivals Locarno, Schmetterlinge und ein Globus abgebildet.
  • Wie bereits auf der neuen 50er-Note sowie den noch nicht vorgestellten weiteren Banknoten der neuen Serie ist auch auf dem 20-Franken-Schein keine Persönlichkeit mehr abgebildet.

Die neunte Schweizer Banknotenserie soll durch 15 Sicherheitsmerkmale mit unterschiedlichen Technologien noch fälschungssicherer sein als die Vorgängerserie aus den 90er-Jahren.

In den Umlauf kommt die neue 20er-Note der neunte Banknotenserie am 17. Mai. Die heutige 20er-Note bleibt vorerst gültig. Die SNB zieht die alten Noten kontinuierlich aus den Verkehr. Erst wenn alle Noten der neuen Serie im Umlauf sind, wird die Notenbank einen Rückruf der alten Geldscheine ankündigen. Dann werden die bisherigen Noten nicht mehr als Zahlungsmittel gültig sein, können aber bei der SNB umgetauscht werden.

Die Einführung aller neuen Schweizer Banknoten wird bis 2019 dauern. Als nächste werden die 10er-Note, dann die 200er-Note und anschliessend die 1000er-Note folgen. Als letzte wird der 100er-Schein, die Note mit der allerhöchsten Auflage, ersetzt werden.

Neue 20er-Note Vorder- und Rückseite
Legende: snb

Interessantes zur neuen Banknotenserie finden Sie auch hier:

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

13 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.