Zum Inhalt springen
Inhalt

Entgleisung beim Bahnhof Bern Der Zugverkehr im Bahnhof Bern rollt wieder nach Fahrplan

Die Schäden nach der Entgleisung vom Mittwoch seien behoben worden. Allenfalls könne es noch kleine Folgeverspätungen geben, heisst es bei der SBB.

Legende: Video Zugentgleisung im Bahnhof Bern abspielen. Laufzeit 01:41 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 29.03.2017.
  • Die Entgleisung einer S-Bahn bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Bern am Mittwochmittag zog Verspätungen und Zugsausfälle nach sich.
  • Seit Donnerstag um 12 Uhr sollten die Züge aber wieder nach Fahrplan verkehren, teilt die SBB mit. Es könne aber noch vereinzelt kleine Folgeverspätungen geben, bis sich der Zugsbetrieb wieder eingependelt hat.
  • Ursprünglich war die SBB davon ausgegangen, dass die Arbeiten bis Betriebsschluss am Mittwoch abgeschlossen sind. Die Aufgleisungsarbeiten mit einem Kran dauerten die ganze Nacht, wie die SBB mitteilte.
  • Zu einem Pendlerchaos kam es am Mittwochabend nicht. Das Ersatzkonzept habe funktioniert, als das Passagieraufkommen wegen des Feierabends besonders gross war. Auch am Donnerstagmorgen trugen es die Pendler mit Fassung, wie ein Augenschein zeigte.
  • Die S-Bahn der Linie 44 war am Mittwoch um 12.51 Uhr entgleist, unmittelbar nach der Ausfahrt aus dem Bahnhof, noch vor dem Lorraineviadukt. Zwei Drehgestelle sprangen aus den Schienen, wie die SBB mitteilten.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Tom Duran (Tom Duran)
    Das geht nur in der Schweiz. Tagelanges lahmlegen, das kenne wir auch auf der Strasse. Scheint hier irgendwie Tradition zu haben. In Europa lässt so schnell wie möglich wieder fahren, egal ob Nahen oder Strasse.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Rolf Bolliger (rolf.bolliger@quickline.ch)
      Abgesehen von den vielen Schreib (Deutsch)-Fehlern, was wollen Sie, Herr Duran, mit ihren 4 (unverständlich zu verstehenden) Sätzen aussagen? Ich jedenfalls bin froh, ist diese Entgleisung ohne Verletzte passiert war und die Bergungs-Mitarbeiter den Zug schnell wieder aufgegleist und die Geleise repariert haben!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen