Zum Inhalt springen

Schweiz Die schwersten Flugunfälle der Schweizer Armee

Die Schweizer Luftwaffe hat seit 1941 rund 400 Flugunfälle mit über 350 Todesopfern registriert. Nachfolgend ein Überblick über schwere Unglücke der vergangenen 20 Jahre.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von marlene Zelger (Marlene Zelger)
    Jeder Pflugunfall ist einer zuviel. Es ist bedenklich, dass sich in letzter Zeit bei der Armee die Flugunfälle zu häufen scheinen. Den Angehörigen der verunfallten Opfer, sowie deren Kameraden wünsche ich viel Kraft für die Bewältigung dieses schweren Verlustes. Die Maschine lässt sich ersetzen, die verunfallten Menschen jedoch nicht mehr. .
    Ablehnen den Kommentar ablehnen