Enttäuschung im Netz nach «Tanz dich frei»

60 Festnahmen, mehrere Verletzte und hohe Sachschäden – die Bilanz nach der dritten Ausgabe des «Tanz dich frei» in Bern ist ernüchternd. Im Netz schreiben sich die Berner ihren Frust von der Seele.

Klicken Sie hier, falls dieser Artikel nicht korrekt angezeigt wird.