Zum Inhalt springen

Schweiz Helikopter stürzen deutlich häufiger ab als Flugzeuge

Fünf Schweizer sind am Donnerstag bei einem Helikopterabsturz in Frankreich ums Leben gekommen. Zwei überlebten schwerverletzt. Während es hierzulande immer weniger Flugzeugunfälle gibt, bleibt die Zahl der Helikopterunfälle seit Jahren konstant. Warum?

Legende: Video Wie sicher sind Helis? abspielen. Laufzeit 3:34 Minuten.
Aus 10vor10 vom 03.10.2014.

Die gesamte Spitze des Waadtländer Baumeister-Verbandes war an Bord des Helikopters, der am Donnerstag in Frankreich – nahe der Schweizer Grenze – abgestürzt ist. Fünf Personen kamen ums Leben, zwei wurden schwer verletzt.

Menschliches Versagen Schuld

Das tragische Unglück ist kein Einzelfall. Immer wieder passieren in der Schweiz oder im nahen Ausland Helikopter-Unfälle. Die Zahl ist seit Jahren konstant – und Helikopter verunfallen deutlich häufiger als Flugzeuge. Dies berichtet die Sendung «10vor10».

Das Unglück vom Donnerstag ist vielleicht auf den starken Nebel zurückzuführen. Er ist laut Experten der Todfeind eines jeden Helikopterpiloten, da die meisten Schweizer Helikopter auf Sicht geflogen werden. Flüge ohne freie Sicht auf den Boden seien absolut tabu, heisst es beim Bundesamt für Zivilluftfahrt.

Jedes Jahr kommt es zu rund einem Dutzend schweren Zwischenfällen und drei Abstürzen mit Toten oder Verletzen. Während die Motorflugzeuge in der Schweiz sicherer werden und die Zahl der Unfälle zurückgeht, ist die Unfallrate bei Helikoptern deutlich höher und sinkt nicht. Das Material ist laut Experten selten die Ursache – häufiger ist ein Unglück auf einen menschlichen Fehler zurückzuführen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von W: Pip, Züri
    Blöder Artikel....Mit dem Einrad fällt man deutlich häufiger um als mit dem Dreirad. Warum...?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von D. Schelbert, Kt ZG
    Wenn es auch immer mehr Helikopter in der Luft gibt und die Zahl der Unfälle konstant bleibt, wo ist dann das Problem. Ein Helikopter kann eben nicht nur geradeaus oder in grossen Kurven fliegen wie ein Linien-Flugzeug. Es ist ein alltagstaugliches Transportmittel in der Luft und für unendlich viele Anwendungen unersetzlich. Der Pilot ist entsprechend stark gefordert mit seinem Können und dem Augenmass.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen