Lagerhalle brennt komplett ab

In Oberdiessbach (BE) ist am Freitagabend ein Grossbrand ausgebrochen. Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen. Das Feuer ist mittlerweile unter Kontrolle.

Kurz nach 18 Uhr brach in einer Lagerhalle in Oberdiessbach (BE) Feuer aus. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, war klar: Viel ist nicht mehr zu retten. Das Gebäude, etwa so gross wie ein Fussballfeld, brannte komplett ab. Immerhin gelang es den Feuerwehrleuten, zu verhindern, dass das Feuer auf andere Gebäude übergreift.

Video «Feuer in Oberdiessbach (BE)» abspielen

Feuer in Oberdiessbach (BE)

0:26 min, aus Tagesschau Spätausgabe Wochenende vom 16.3.2013

In der Halle lagerten nach Informationen von SRF-Korrespondentin Monika Balmer Autos und Boote. Auch einige wertvolle Oldtimer dürften den Flammen zum Opfer gefallen sein. Zur Brandursache und Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben.

Eine Person verletzte sich, als sie ihren Campingwagen aus der Halle rettete. Die Einsatzkräfte waren mit einem Grossaufgebot von mehr als 100 Leuten vor Ort. Der Einsatz dauerte am späten Abend an. Neben den Feuerwehren aus Oberdiessbach, Rubigen und Konolfingen waren auch Zivilschützer im Einsatz.

Video «Grossbrand in Oberdiessbach» abspielen

Grossbrand in Oberdiessbach

1:03 min, aus Tagesschau am Mittag vom 16.3.2013

In der Nähe der Lagerhalle befinden sich die Bahngeleise. Aufgeboten wurde auch der Lösch- und Rettungszug der BLS. Der Bahnverkehr zwischen Konolfingen und Oberdienssbach auf der Strecke Konolfingen - Thun wurde eingestellt.