Zum Inhalt springen
Inhalt

Letzte Frage in der «Arena» «Was ist Ihre liebste Beilage?»

Legende: Video Die «letzte Frage» bei der Abstimmungs-Arena abspielen. Laufzeit 01:06 Minuten.
Aus News-Clip vom 02.02.2018.

Letzte Woche sprach Arena-Moderator Jonas Projer über Salat und Hauptgang. Diesmal fragt er seine Studiogäste zum Abschluss der Abstimmungs-Arena zur «No Billag»-Initiative: Was ist Ihre liebste «Biilag»? Wer mit Chäshörnli, Zürcher Gschnätzlets oder Gemüse antwortete, sehen Sie im Video.

Mehr zur Diskussion in der Arena lesen Sie hier.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von heinz stalder (Paschu)
    ps : NEIN zu No Billag, weil Beilage gehört zu jedem Essen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von heinz stalder (Paschu)
    Meine Liebste Beilage zu SRF News, sind KenFM, NachDenkSeiten und RT-Deutsch im Internet. An dieser Stelle möchte ich den Unentschlossenen und allen andern, die Festrede von Georg Schramm empfehlen anlässlich der Verleihung des Otto-Brenner-Preises 2017. Sehr zu empfehlen ist auch das Interview mit Noam Chomsky aus Sternstunde Philosophie 28.10.2012. Hier der Youtube Anhang : https://youtu.be/Y_cRItjvOwk , https://youtu.be/6_gS5PV0kZA
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von E. Waeden (E. W.)
    Da kommt mir dieser Werbeslogan in den Sinn:" Alles andere ist nur Beilage." Zum guten Hauptgericht, wozu ich alle Öffentlich-Rechtlichen zählen, sind alle die Privaten, Pay-TV, Netflix usw. nur Beilage. Man kann sie auch weglassen, ohne dass etwas fehlt. ;-)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen