Zum Inhalt springen

Schweiz Pensionskassen erzielen heuer kaum Rendite

Die Pensionskassen in der Schweiz haben von Januar bis Ende April nur eine sehr geringe Rendite erzielt. Ein Grossteil der Kassen sieht sich darum gezwungen, das Anlagerisiko zu erhöhen.

Die berufliche Vorsorge in der Schweiz erlebt eine der schwierigsten Phasen ihrer Geschichte. Bereits 2015 lag die Rendite mit 0,7 Prozent weit unter dem langjährigen Durchschnitt. Und auch in den ersten vier Monaten 2016 blieb die Lage angespannt: 0,1 Prozent Rendite erwirtschafteten die Pensionskassen laut einer Schätzung der Anlageberatungsfirma Complementa. In den vergangenen drei Jahren lag die durchschnittliche Rendite bei 6,9 Prozent.

Pensionskassen wählen mehr Risiko

Die aktuelle Rendite reiche nicht aus, um den Deckungsgrad der Kassen zu halten, schreibt Complementa in einer Mitteilung. So sei der Deckungsgrad von 103,4 Prozent Ende 2015 auf jetzt 102,6 Prozent gesunken. Um ein weiteres Absinken zu verhindern, sehen sich gemäss der Umfrage 70 Prozent der Kassen gezwungen, das Anlagerisiko zu erhöhen.

Entsprechend haben sie Kapital von sicheren festverzinslichen Papieren abgezogen und in alternative Anlagen mit höherem Risiko investiert. Der Anteil dieser Anlagekategorie ist von 6,9 Prozent auf 7,7 Prozent gestiegen.

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Mueller (Elbrus)
    Pensionskassen sind grösstenteils Sesselfurzer ohne Innovationsbereitschaft. Die Alterantivste PK Abendrot in Basel hat in 10 Jahren 7 x die Banken geschlagen. Warum Banken kein Geld in US Hypothekar Anlagen riskieren bei Zinsen von bis zu 8% mit AAA verstehe ich ja nicht. Der Blackrock Mortgage Fund hat über 60% + in 10 Jahren. Swisscanto BVG Portfolio 10 hat in 5 Jahren mehr als 20% im Plus gemacht. Warum soll meine PK mit Performance von 1% zufrieden sein. Akamai haben 100% Plus in 5YR
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Daniele Röthenmund (gerard.d@windowslive.com)
    Wir werden ewiges Wachstum haben, sagen uns die Wirtschaftsweisen. Ja, man mus es nur Glauben. Das ganze basiert nicht mehr auf Vernunft, es ist eine Religion geworden. Auch Amerika wird es mal erwischen, wie es jede überhebliche Weltmacht erwischt hat. Banken sind zu Kriminellen Organisationen verkommen, anständige Leute nennen Sie noch brav Spieler. Wir leben alle in einem schönen Traum, wehe wenn wir erwachen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hans Haller (panasawan)
    Es wird schwieriger die nötigen Renditen zu erzielen. Die kapitalbasierte Altersvorsorge gerät stetig immer mehr in Bedrängnis und das zeichnet sich wohl immer deutlicher ab. Jetzt braucht es nur noch so was wie Lehmann & Brothers und dann beginnt eine Tragödie, die wohl auch für die Schweiz nicht mehr so glimpflich ablaufen kann wie das letzte Mal. Da sind wir in der Schweiz eigentlich mit einem blauen Auge davongekommen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen