Testbetrieb im Tessin Post lässt Drohnen starten

Noch im März beginnt der Testbetrieb in Lugano. Danach sollen die fliegenden Pöstler eine Spezialaufgabe übernehmen.

Drohne mit Postpaket

Bildlegende: Verlaufen die Tests erfolgreich, transportieren Drohnen demnächst Laborproben von Spital zu Spital im Tessin. Keystone

  • Die Post will demnächst Drohnen zu kommerziellen Zwecken einsetzen, teilt das Unternehmen in einer Medienmitteilung mit.
  • Ab Mitte März sollen demnach in Lugano erste Testflüge stattfinden.
  • Gibt das Bundesamt für Luftfahrt (Bazl) grünes Licht für den Einsatz, sollen die Drohnen den regelmässigen Austausch von Laborproben zwischen zwei Spitälern in Lugano übernehmen, heisst es in der Medienmitteilung.
  • Die Post geht laut Communiqué davon aus, dass der regelmässige Drohneneinsatz zwischen den beiden Spitälern ab 2018 zum Alltag gehören könnte.