«Du bist Schweizer, wenn du...»

Verschweizerung in der Nussschale: SRF News hat Parlamentarier gebeten, den Schweizer oder die Schweizerin zu identifizieren. Dies ohne Umschweife und frei heraus – indem die Politiker einen simplen Satz beenden.

Mann mit Schweizerkreuz-Pflasster

Bildlegende: Kennen Schweizer keinen Schmerz? Keystone

Facebook ist auch ein Identifikationsstifter: Du bist Zürcher, wenn du für eine viertelstündige Taxifahrt 40 Franken bezahlst und Berner, wenn du dich beim Loeb-Egge triffst. Und wenn du mit Kassette und Bleistift etwas anzufangen weisst, bist du – welche Ehre – ein Kind der 70er.

Aber wann bist du Schweizer? Diese Frage wird nicht auf Social Media debattiert, sondern in der laufenden Session im Bundeshaus. Bei der Revision des Ausländergesetzes geht es um die Integration als Voraussetzung für den Erhalt einer Aufenthaltsbewilligung und bei der Initiative von Ada Marra (SP/VD) um eine Einbürgerung von Ausländern der dritten Generation.

Ist das Schweizer-Sein also eine eindeutige Angelegenheit? SRF News hat Parlamentarier aus der Aussenpolitischen Kommission und der Kommission für Rechtsfragen um eine Begriffsbestimmung gebeten.

«Du bist Schweizer, wenn du...»