Zum Inhalt springen
Inhalt

Telefon-Störung Entschädigung für Swisscom-Kunden

Legende: Audio Entschädigung für Swisscom-Kunden abspielen. Laufzeit 00:24 Minuten.
00:24 min, aus Espresso vom 25.01.2018.
  • Tausende Geschäftskunden der Swisscom waren Mitte Januar während Tagen telefonisch nicht erreichbar. Ein Software-Fehler hatte die Leitungen lahmgelegt.
  • Nun gibt es für die betroffenen Betriebe eine Entschädigung in Form einer Monatsgebühr.
  • Die Kunden «erhalten eine Gutschrift auf der nächsten regulären Rechnung», bestätigt Swisscom eine Meldung von «Tages-Anzeiger» und «Berner Zeitung».
  • Die Unternehmen wurden mit einem Brief von Swisscom-Chef Urs Schaeppi über die Entschädigung informiert. Der Konzernchef entschuldigt sich in dem Schreiben bei den Betroffenen «in aller Form».
  • Wie viele solche Briefe verschickt wurden und den Gesamtbetrag, den Swisscom für die Entschädigung aufwendet, gibt das Unternehmen nicht bekannt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.