Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Folge 1, meine Datenspur: Die Suche beginnt abspielen. Laufzeit 23:43 Minuten.
Aus Hotspot vom 06.09.2019.
Inhalt

Neuer Podcastfeed «Hotspot» Dem Daten-Wahlkampf auf der Spur

Der Kampf um Stimmen und WählerInnen wird mehr denn je im Netz ausgetragen. Wohin führen unsere Datenspuren im Wahljahr? Ein Rechercheteam von SRF hat sich auf die Suche gemacht.

Wenn die FDP an der Tür klingelt, dann ist das kein Zufall. Genauso, wenn man auf Facebook Wahlwerbung der CVP sieht. Denn die Parteien sammeln und kaufen aktiv Daten ihrer potenziellen Wähler und Wählerinnen – und setzen diese im Wahljahr zu ihren Gunsten ein.

Die SRF-Journalistin Daniela Püntener hat den Selbstversuch gewagt: Wenn ich meiner Datenspur im Wahljahr folge, wo führt sie mich hin? Die Antwort: auf direktem Weg in die Generalsekretariate aller Bundesratsparteien.

Über Cambridge Analytica und ihren mutmasslichen Einfluss auf die Brexit-Abstimmung und auf die US-Wahlen wird seit Jahren gesprochen. Aber wie sieht es eigentlich in der Schweiz aus? Cambridge Analytica gibt es nicht mehr, wohl aber das «Cambridge Analytica der Schweiz». Die Agentur nennt sich Enigma und unterstützt die CVP bei ihrem Wahlkampf. Die CVP Schweiz gibt im Wahljahr 2019 keinen Rappen mehr für Plakatwerbung aus – das Geld fliesst neu in den digitalen Wahlkampf.

Auch die anderen Bundesratsparteien gehen im Datenmeer auf Wahlfang – mit wechselndem Erfolg. Von den Datenschutzrichtlinien werden sie dabei kaum tangiert. Das Schweizer Datenschutzgesetz stammt von 1992 – da war Mark Zuckerberg gerade mal acht Jahre alt. In «Meine Datenspur» zeigt das SRF-Rechercheteam, dass die Kombination aus unzeitgemässen Datenschutzgesetzen und Datenwahlkampf spätestens bei den nächsten Wahlen zu einem grossen Problem werden könnte.

Der neue Podcastfeed «Hotspot»

Daniela Püntener ist in ihrer Recherche unterstützt worden von Timo Grossenbacher (SRF Data), Dominik Meier («Rundschau»-Moderator), Guido Berger (Redaktionsleiter SRF Digital) und Produzentin Eliane Leiser (SRF 4 News).

Das Ergebnis ist eine Detektivgeschichte voller Beschuldigungen, erfolgreichen und spektakulär gescheiterten Interviews und die Erkenntnis, dass es im Geschäft mit unseren Daten auch überraschende Akteure gibt – zum Beispiel die Post.

Die Audioserie findet sich im neuen Podcast-Feed «Hotspot», dem virtuellen Lagerfeuer, an dem die Nächte lang und die Podcasts gut sind. «Hotspot» ist das neue Zuhause für Audioserien aus dem Hause SRF zu aktuellen Themen aus Politik und Wirtschaft. Feedback, Ideen und Fragen immer gerne an hotspot@srf.ch.

(Sendebezug SRF 4 News, 09.30 Uhr)

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?