Ausserrhoder SP will mit Jens Weber in den Nationalrat

Jens Weber aus Trogen soll für die Ausserrhoder SP den Nationalratssitz ergattern. Der 47-Jährige wurde von der Versammlung mit deutlichem Mehr nominiert.

Jens Weber

Bildlegende: Jens Weber will nach Bern: Er kandidiert für den Nationalrat. ZVG

Die SP Appenzell Ausserrhoden steigt in den Nationalratswahlkampf ein.

Jens Weber ist in Amerika geboren und kam im Jahr 1981 in die Schweiz. Er studierte Staatswissenschaften an der HSG. Er ist 47 Jahre alt und seit 20 Jahren Lehrer an der Kantonsschule in Trogen. Jens Weber ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder. Er war einige Jahre als Mitglied des Gemeinderates Trogen tätig.

In Ausserrhoden will auch die FDP in den Nationalrat. Die Partei hatte Markus Bänziger aus Teufen nominiert. Auch die SVP will in die Grosse Kammer. Die Volkspartei entscheidet noch diese Woche wer sie ins Rennen schickt.

Der Ausserrhoder Sitz im Nationalrat wird frei, da Andrea Caroni (FDP) in den Ständerat wechseln will.