Grüne verzichten auf Ständeratskandidatur in Ausserrhoden

Die Grünen in Appenzell Ausserrhoden verzichten auf eine Ständeratskandidatur. Damit dürfte der heutige Nationalrat Andrea Caroni von der FDP einziger Kandidat für den Sitz in der Kleinen Kammer bleiben.

Samuel Büechi

Bildlegende: Zieht sich aus der Politik zurück: Samuel Büechi. SRF

Der Grüne Samuel Büechi verzichtet auf eine Kandidatur für den Ausserrhoder Ständeratssitz. Er zieht sich aus beruflichen Gründen aus der Politik zurück. Er wäre wohl der einzige Gegenkandidat gewesen für Andrea Caroni von der FDP. Samuel Büechi trat bereits drei Mal bei Eidgenössischen Wahlen und Regierungsratswahlen an, blieb aber immer ohne Chancen.

Mit diesem Verzicht des Grünen dürfte die FDP diskussionslos durchmarschieren. Nationalrat Andrea Caroni will in den Ständerat wechseln und damit die Nachfolge von Hans Altherr antreten. Die CVP, SVP, SP und auch die Parteilosen verzichten auf einen Ständeratskandidatur. Somit werden Caroni und seine FDP wohl – wie Altherr schon vor vier Jahren – kampflos den Ausserrhoder Sitz im Stöckli besetzen können.