Zum Inhalt springen

Wahl-Lokal Das war das «Wahl-Lokal» aus Bern

Im vierten und letzten «Wahl-Lokal» berichtete SRF in verschiedenen Sendungen aus dem Generationen-Haus in Bern zur Rentenreform. Verschiedene Themen wurden diskutiert, wie zum Beispiel die Finanzierung der Sozialwerke oder die Unterstützung innerhalb der Generationen.

  • «Die nächste Generation im Bundeshaus muss sich wieder der Altersvorsorge widmen.» Dies sagt die Aargauer FDP-Ständerätin Christine Egerszegi im «Heute Morgen».
  • Im «Treffpunkt» diskutierten 3 Wähler aus 3 Generationen über die Altersvorsorge. So meinte der 79jährige Primo Michelluzzi: «Wir sind heute gesünder und können länger arbeiten. Allerdings müsste auch die entsprechende Arbeit vorhanden sein.»
  • Die Finanzierung der Altersvorsorge war das Thema im «Tagesgespräch». Christian Wasserfallen (FDP/BE) und Silvia Schenker (SP/BS) kreuzten die Klingen.
  • In der «Freitagsrunde» diskutierten die Politologin Michelle Beyeler, die ehemalige Grünen-Nationalrätin Cécile Bühlmann und Dählhölzli-Tierparkdirektor Bernd Schildger. Bühlmann stellte klar: «Leute ab 58, die eine Stelle suchen, sind überhaupt nicht gefragt.»
  • «Schweiz aktuell» nahm den Stadt-Land-Graben unter die Lupe.
  • Die #politbox sendete auf der Schützenmatte live: Jugendlicher Leichtsinn versus Alterssturheit – können die Generationen überhaupt miteinander?
  • Die «Wahl-Arena» zeichnete aus dem Innenhof des Generationen-Hauses auf. Jonas Projer wollte von seinen Gästen wissen, welche Rezepte sie für Reform der Altersvorsorge haben.

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 10:39

    Das «Wahl-Lokal» aus Bern ist zu Ende

    Mit diesem Bild verabschieden wir uns aus dem Generationen-Haus in Bern. SRF berichtete im «Wahl-Lokal» den ganzen Tag über Probleme in der Altersvorsorge und der Rentenreform.

    SRF-News-Redaktorin Christa Gall im Interview mit Cécile Bühlmann, ehemalige Nationalrätin der Grünen.
    Legende: SRF-News-Redaktorin Christa Gall im Interview mit Cécile Bühlmann, ehemalige Nationalrätin der Grünen. SRF/Severin Nowacki
  • 10:32

    Wie engagieren Sie sich, seit Sie pensioniert sind, Frau Bühlmann?

    SRF News fragt – Cécile Bühlmann antwortet

  • 10:29

    Wie engagieren Sie sich, wenn Sie pensioniert sein werden, Herr Schildger?

    SRF News fragt – Bernd Schildger antwortet

  • 20:02

    Schweiz-Wissen testen und gegen Freunde spielen...

    ... mit der politbox-App, Link öffnet in einem neuen Fenster. Alter egal ;-)

    Und Heute Abend die Generationen-Sendung aus Bern live mitverfolgen! «politbox on tour» sendet live von der Schützenmatte in Bern ab 21.00 Uhr.

  • 19:24

    «Wahl-Arena»

    Die Aufzeichnung der «Wahl-Arena» läuft auf volle Touren. Die Ausstrahlung findet um 22.25 Uhr auf SRF 1 statt.

    Personen im Arena-Set.
    Legende: Jonas Projer im Gespräch mit seinen Gästen. SRF/Marion Ronca
  • 18:57

    Jetzt auf SRF 1: «Schweiz Aktuell» live vom Bahnhofplatz in Bern

    «Schweiz Aktuell» hat den Stadt-Land-Graben im Kanton Bern zum Fokus. Weiter berichtet SRF-Korrespondentin Sabine Gorgé über den Wahlkampf im Kanton, in dem es einen Nationalrats-Sitz weniger zu vergeben hat.

    Legende: Video Stadt-Land-Graben stellt Kandidaten vor Herausforderungen abspielen. Laufzeit 08:56 Minuten.
    Aus Schweiz aktuell vom 18.09.2015.
  • 18:43

    Die Altersvorsorge ist Thema auch im «Echo der Zeit»

    Die Einkommensschere geht bei älteren Menschen weiter auseinander als irgendwo sonst. Ein Porträt zweier Rentner im «Echo der Zeit».

    Legende: Audio Zwei Rentner, zwei Geschichten abspielen. Laufzeit 07:28 Minuten.
    07:28 min, aus Echo der Zeit vom 17.09.2015.
  • 18:35

    Jetzt gleich Aufzeichnung der «Wahl-Arena»

    Die Aufzeichnung der «Wahl-Arena» beginnt um 18.45 Uhr. Das Thema: Generationen und Renten. Die Hauptgäste sind: Pascale Bruderer Wyss, Ständerätin SP/AG, Ruth Humbel, Nationalrätin CVP/AG, Karin Keller-Sutter, Ständerätin FDP Liberale/SG und Pirmin Schwander, Nationalrat SVP/SZ.

    Kommen Sie vorbei! Sie sind herzlich im Innenhof des Generationen-Hauses willkommen!

    Personen im Arena-Set.
    Legende: Die Proben für die «Wahl-Arena» erfolgten bereits am Nachmittag. SRF/Marion Ronca
  • 18:11

    Konzert mit Leduc und Manilio

    Sänger
    Legende: Gute Stimmung am Konzert von Leduc und Manilio featuring Take This. SRF
  • 17:14

    Das Regionaljournal berichtet über das Generationen-Haus

    Das Regionaljournal Bern Freiburg Wallis macht um 17.30 Uhr die Nagelprobe. Was ist die Ausstrahlung des Generationen-Hauses ein Jahr nach dessen Eröffnung. Wir sprechen mit dem Vizepräsidenten der Berner Burgergemeinde über die Idee, das alt-ehrwürdige Gebäude an bester Lage gemeinnützigen Organisationen zur Verfügung zu stellen.

  • 17:01

    Leduc probt fürs Konzert

    Um 17.45 Uhr findet im Generationen-Haus ein Konzert mit Leduc und Manilio featuring Take This. Kommen Sie vorbei!

    Musiker auf der Bühne.
    Legende: srf/severin Nowacki
  • 16:51

    Arena-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

    Die «Wahl-Arena» zum Thema «Generationen und Renten» wird diesen Freitag aus Bern gesendet. Sie finden uns im Innenhof des Generationen-Hauses, im ehemaligen Burgerspital am Bahnhofplatz 2 in Bern. Die Aufzeichnung findet von 18.45 bis 20 Uhr statt. Schauen Sie vorbei – Sie sind herzlich willkommen! Eine Anmeldung braucht es keine.

    Vorbereitungen zur Arena
    Legende: Muss die AHV erhöht und der BVG-Umwandlungssatz verkleinert werden? Darüber wird heute Abend in der Arena diskutiert. SRF
  • 16:11

    Jetzt auf SRF 4 News

    «Die Wirtschaftswoche» auf Radio SRF4 News mit Heinz Zimmermann, Professor für Finanzmarkttheorie. An ihn geht u.a.die Frage: Wie viel mehr Geld brauchen wir künftig für die Sicherung unsers Sozialwerks AHV?

  • 15:28

    Jetzt gleich: Off-Air-Gespräch mit Senioren im Klassenzimmer

    Gespräch mit Ruth Schindler, Geschäftsführerin Pro Senectute Region Bern und Verena Thöni, win3, Link öffnet in einem neuen Fenster-Seniorin (Senior/in im Klassenzimmer).

  • 15:00

    Politologin Michelle Beyeler in der «Freitagsrunde»

    «Die Altersarmut ist immer noch ein Problem. Wir müssen unterscheiden: Wie verteilen wir zwischen Jung und Alt und wie verteilen wir zwischen Reich und Arm.»

    Beyeler im Porträt.
    Legende: SRF/ Severin Nowacki
  • 14:45

    Unter welchen Umständen würden Sie auf Ihre Rente verzichten, Frau Bühlmann?

    Bühlmann im Porträt.
    Legende: SRF/ Severin Nowacki
  • 14:43

    Unter welchen Umständen würden Sie auf Ihre Rente verzichten, Herr Schildger?

    Schildger im Porträt.
    Legende: SRF / Severin Nowacki
  • 14:34

    Jetzt live «Die Freitagsrunde» auf SRF 4 News

    «Die Freitagsrunde» mit der Politologin Michelle Beyeler, der ehemaligen Grünen-Nationalrätin Cécile Bühlmann und Dählhölzli-Tierparkdirektor Bernd Schildger.

    Personen an einem Rednerpult.
    Legende: SRF / Severin Nowacki
  • 14:30

    Nationalrätin Silvia Schenker (SP/BS) im «Tagesgespräch»

    «Die AHV soll die Renten der Leute sichern. Es ist keine Institution, welche für sich selbst arbeitet.»

    Schenker im Porträt
    Legende: SRF / Severin Nowacki
  • 14:24

    Nationalrat Christian Wasserfallen (FDP/BE) im «Tagesgespräch»

    «Die Vermögensverteilung im Land ist das Problem. Die Älteren haben mehr Vermögen als die Jungen.»

    Wasserfallen im Porträt.
    Legende: SRF / Severin Nowacki

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Heinz imBoden (Berggeist)
    RENTEN Das finanzielle Hauptproblem, der heutigen Rentner/Innen sind die hohen Kosten für Steuern und Krankenkassenprämien. Diese fremdbestimmten Beträge müssen mit der Rente (AHV/PHK)bezahlt werden. Darum lieber keine Rentenerhöhung, die sowieso nur höhere Steuern bringt und die jährlich steigende Krankenkasse gleich wieder alles auffrisst. Darum braucht es einen Rentnerrabatt bei Steuern und einen Prämienstopp bei den Krankenkassen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Klaus Waldeck (kdwbz)
    Der Leistungsgerechtigkeit wegen wäre es wahrscheinlich korrekter wenn die Rente für jede Person (ob verheiratet oder nicht) aufgrund der Beitragsjahre (oder Erziehungsjahre) festgelegt wird. Für die Kindererziehung müsste dann eine spezielle Ausgleichsformel auf der Basis der Anzahl Kinder und Erziehungsjahre definiert werden. Die Belastung durch den Eigenmietwert ist abzuschaffen, oder bei zusammenwohnenden Paaren durch 2 zu teilen, um auch hier eine Steuergerechtigkeit zu garantieren.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Walter Mathys (wmathy)
    Ehepaare werden doppelt bestraft: Bei der Besteuerung und der Rentenplaffonierung,Hauseigentümer (Selbstbewohnte) kommt noch der Eigenmietwert dazu,ein absolute Schweinerei, etc
    Ablehnen den Kommentar ablehnen